Logo

Wir über uns

Einleitung

Es liegt uns am Herzen, dass unsere Mitarbeiter*innen über Umweltschutz und Nachhaltigkeit nicht nur reden, sondern sich wirklich dafür engagieren und ihr Engagement leben: Wir motivieren sie, Dienstreisen möglichst mit der Bahn zu unternehmen, den Weg zur Arbeit entweder zu Fuß, mit dem mitfinanzierten Fahrrad oder E-Bike zurückzulegen oder das von der Firma bezahlte Job-Ticket zu nutzen. Darüber hinaus aber setzen wir alles daran, als attraktiver Arbeitgeber optimale Rahmenbedingungen für unsere Beschäftigten zu schaffen, so dass sie sich im Unternehmen wohlfühlen. Unsere Bemühung zahlt sich aus.

Unsere Auszeichnungen

Weil gute Arbeit stets ein Erfolg von kompetenten und motivierten Mitarbeiter*innen ist, bieten wir vielfältige betriebliche Leistungen und legen großen Wert auf eine ausgewogene Work-Life-Balance. Und weil wir selbst ein Familienunternehmen sind, achten wir besonders auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Das renommierte Hamburger Marktforschungsinstitut Statista hat in einer Untersuchung für die 38 einwohnerstärksten Städte in Deutschland insgesamt 610 Auszeichnungen für herausragende lokale Arbeitgeber vergeben.

Es wurden Arbeitgeber ausgezeichnet, die sich nach dem Urteil der vor Ort befragten Arbeitnehmer in ihrer Region besonders engagieren, soziale Verantwortung übernehmen, aktiv den Wirtschaftsstandort prägen und zudem als attraktiver Arbeitgeber weiterempfohlen werden. Von den 15 in Bielefeld ausgezeichneten Unternehmen haben wir, als eines von drei Unternehmen, das Siegel „Attraktivster Arbeitgeber der Stadt“ erhalten.

Wirtschaft und Gemeinwohl sind eng verflochten. Je erfolgreicher Unternehmen agieren, desto stärker partizipiert die Gesellschaft. Gleichzeitig legen viele Unternehmen heute zunehmend Wert auf einen moralisch-ethischen und politisch-sozialen Impact. Die Gemeinwohlökonomie als Wirtschaftsmodell nimmt Fahrt auf. Vor diesem Hintergrund hat das Marktforschungsinstitut ServiceValue im Auftrag der WirtschaftsWoche 2020 deutschlandweit Bürgerinnen und Bürger befragt, wie sie den Wert von insgesamt 2.138 Unternehmen für das Gemeinwohl beurteilen. In diesem Rahmen wurde die JAB ANSTOETZ Group (Living) sehr gut bewertet: Im Ranking liegen wir auf Platz 81 – ein Ergebnis, auf das wir stolz sind.

Mitarbeiter*innen

Vergütungsgrundsätze und zusätzliche Leistungen

Die JAB ANSTOETZ Group (Living) vergütet allen Mitarbeiter*innen ihr Engagement für das Unternehmen und ihre Arbeit auf der Grundlage tariflicher und betrieblicher Vereinbarungen. Eine faire und marktgerechte Entlohnung ist für uns selbstverständlich, und das heißt auch, dass die Vergütung unabhängig von Faktoren wie Geschlecht, Konfession, Herkunft, Alter, Behinderung, sexueller Orientierung und kulturellem Hintergrund erfolgt. Wir bieten unseren Beschäftigten eine Vielzahl freiwilliger Sozial- und Zusatzleistungen. So leisten wir beispielsweise einen Beitrag zur Altersvorsorge unserer Mitarbeiter*innen, ehren sie zu sozialen Anlässen und Jubiläen mit Sach- oder Geldgeschenken und organisieren regelmäßig Firmenfeste. Darüber hinaus profitieren unsere Mitarbeiter*innen von Ermäßigungen durch unser Corporate Benefit System in zahlreichen Onlineshops sowie bei kulturellen und sportlichen Veranstaltungen.

Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit
 

Der Schutz der Gesundheit und die Arbeitssicherheit hat bei uns höchste Priorität – schließlich trägt die Gesundheit im selben Maß wie die Motivation unserer Mitarbeiter*innen maßgeblich zum Erfolg unseres Unternehmens bei. Wir aktualisieren laufend unsere Sicherheitsbestimmungen in allen Bereichen und sorgen dafür, Bestandteile, Konstruktionen, Defekte oder Nebenwirkungen zu eliminieren, die das Leben und die Gesundheit von Menschen während der Herstellung, Nutzung oder Entsorgung von Produkten verletzen bzw. gefährden könnten.

Gleichbehandlung

Achtsamkeit gegenüber den Bedürfnissen unserer Mitmenschen ist für uns ein kontinuierlicher Prozess, den wir stetig anpassen und verbessern. Wir sorgen nicht nur für Sicherheit am Arbeitsplatz und faire Vergütung, sondern auch für Chancengleichheit, und Meinungsfreiheit. Dementsprechend haben wir unsere Maßnahmen ausgerichtet. Wir dulden keine körperlichen und sittlichen Gefährdungen.

Wir stellen sicher, dass unseren Mitarbeiter*innen geeignete sanitäre Einrichtungen bereitgestellt werden, wir schützen sie vor Belästigung am Arbeitsplatz, gleich welcher Art, ob physisch oder psychisch, verbal oder sexuell, vor Missbrauch und Bedrohung, und wir sorgen dafür, dass ihr Leben und ihre Gesundheit zu keinem Zeitpunkt der Arbeitsprozesse gefährdet werden. Wir achten penibel darauf, dass die Bestimmungen des Allgemeinen Gleichbehandlungs-Gesetzes (AGG) eingehalten werden. Dafür haben wir eigens ein Gleichstellungsteam beauftragt, das sich um die Belange der Mitarbeiter*innen kümmert.

STEP: Aktiv für Gerechtigkeit und Fairness

JAB ANSTOETZ verpflichtet sich freiwillig, nach den Maßgaben des 1995 gegründeten Schweizer Fair Trade Labels STEP zu produzieren.

Das bedeutet für die Mitarbeiter*innen: Sichere Arbeitsbedingungen, ausdrückliches Verbot von Kinderarbeit, gerechter Lohn und Einhaltung von Umweltschutznormen.

Work-Life-Balance

Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen beruflichen Anforderungen und privaten Bedürfnissen ist immens wichtig. Mit Freude stellen wir fest, dass unsere Bemühungen rund um das Wohl unserer Mitarbeiter Früchte tragen. Als Indikator sehen wir die Betriebszugehörigkeit. In den letzten Jahren konnten wir eine durchschnittliche Betriebszugehörigkeit von 15,9 Jahren an unseren Standorten ermitteln.

Kindertagesstätte JABinis

Familienfreundlichkeit wird bei uns großgeschrieben. Unsere betriebseigene Kita mit ausgebildetem Personal sorgt seit mehr als zehn Jahren liebevoll für die Kleinsten, während sich die Eltern entspannt und ohne Organisationsaufwand dem beruflichen Wiedereinstieg nach der Elternzeit widmen können.

Flexible Arbeitszeiten

Weil eine flexible Zeiteinteilung in vielen Bereichen unseres Unternehmens unseren Mitarbeiter*innen ermöglicht, persönliche Bedürfnisse und berufliche Herausforderungen in Einklang zu bringen, gibt es bei uns mehrere, auch sehr individuelle Arbeitszeitmodelle. Durch Gleit- und Teilzeitmodelle und Arbeit im Flex-Office versucht die Unternehmensgruppe maßgeschneiderte Lösungen zu finden.

So bieten wir unseren Mitarbeiter*innen an, von einem Vollzeit- in ein Teilzeitarbeitsverhältnis zu wechseln, wenn dadurch Familie und Beruf leichter zu vereinbaren sind. Darüber hinaus besteht das Angebot der flexiblen Arbeit: Die Option Flex Office räumt unseren Mitarbeiter*innen die Möglichkeit ein, auch außerhalb des betrieblichen Arbeitsplatzes ihrer Tätigkeit nachzugehen, sofern sie sich dafür eignet, also ohne Beeinträchtigung des Arbeitsergebnisses, des Betriebsablaufs und des Kontakts zum Betrieb eine zeitweilige Abwesenheit vom Betrieb zulässt und der erforderliche Datenschutz gewährleistet ist.

Gesund bleiben...

Wohlbefinden am Arbeitsplatz hilft nicht nur unseren Mitarbeiter*innen, sondern kommt auch unserem Unternehmen zugute. Es versteht sich von selbst, dass ein medizinischer Dienst in Bereitschaft steht. Der Betriebsarzt kümmert sich nicht nur um akute Notfälle, sondern unterstützt uns bei Gefährdungsbeurteilungen, Sicherheitsbegehungen, Unfallanalysen sowie bedarfsorientiert bei weiteren Problemen.

Unsere Mitarbeiter*innen können sich jederzeit ärztlich beraten lassen. Darüber hinaus werden auch Vorsorgemaßnahmen angeboten wie etwa Impfungen. Des Weiteren veranstalten wir spezielle Gesundheitstage, um unsere Mitarbeiter für einschlägige Themen zu sensibilisieren, ihnen Denk- und Handlungsanstöße und im Bedarfsfall konkrete Tipps für eine gesündere Lebensweise zu geben.

Im Rahmen der Gesundheitstage werden diverse Module angeboten, vom Mini Check-up über Schilddrüsen- und Hautscreenings bis zu Vortragsreihen zu Darmkrebsvorsorge, Sucht- und Präventionsmaßnahmen.

Unsere Betriebssportgruppe kümmert sich unterdessen um das sportliche Wohl unserer Mitarbeiter*innen und organisiert verschiedene Kurse wie Rückentraining, Yoga, Pilates oder Tischtennis.

Und nicht zuletzt bieten wir unseren Mitarbeitern*innen die Möglichkeit, sich während der Arbeitszeit bei einer staatlich geprüften Masseurin in Behandlung zu begeben.

Über die JobRad GmbH können die Mitarbeiter*innen von JAB ANSTOETZ ein Dienstrad leasen, das zu ihrer freien, auch privaten Verfügung steht. Dabei werden bis zu 40 Prozent des Ladenpreises eingespart – ein weiterer Anreiz, den Weg zur Arbeit klimafreundlich und gesundheitsfördernd zurückzulegen.
Mit Begeisterung beteiligt sich unsere Betriebssportgemeinschaft an der Veranstaltung „Stadtradeln“ in Bielefeld, einer Kampagne des Netzwerks Klima-Bündnis.

Ziel ist es, in einem vorgegebenen Zeitraum als Gruppe oder als Individuum möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen und damit die eigenen CO2-Emissionen und die der teilnehmenden Kommune zu senken. Weil so viele Mitarbeiter*innen am Jobrad-Modell teilnehmen, wurden in letzter Zeit an zentralen Stellen im Unternehmen zwei zusätzliche überdachte und mit Solarlampen beleuchtete Fahrradparkplätze eingerichtet, die gemäß den Richtlinien der Jobrad-Diebstahlversicherung über stabile, im Boden verankerte Bügel verfügen.

Ausbildung, Fort- und Weiterbildung

Junge Menschen bei ihrer beruflichen Ausbildung zu begleiten und tatkräftig zu unterstützen ist für uns selbstverständlich. Dabei legen wir nicht nur großen Wert auf Erwerb und Erweiterung der fachlichen Fähigkeiten, sondern auch auf die persönliche Entwicklung. Wir verfolgen das Ziel, unsere Auszubildenden so zu qualifizieren, dass sie nach dem Abschluss erfolgreich auf nationalen und internationalen Märkten agieren können. In der Unternehmensgruppe werden permanent 50 laufende Ausbildungen in unterschiedlichsten Ausbildungsberufen durchgeführt. Dazu zählen kaufmännische Ausbildungen ebenso wie die handwerklichen Berufe unserer Branche, aber auch die verschiedenen Tätigkeiten im Bereich Informatik und Mediengestaltung.

Wir bieten Praktika für Schüler*innen, die sich vor dem Schulabschluss orientieren und erste Erfahrungen auf etwaigen künftigen Tätigkeitsgebieten sammeln wollen, und veranstalten einmal jährlich den Girls‘ and Boys‘ Day, unseren Aktionstag gegen Rollenklischees im Beruf – Mädchen gewinnen Einblicke in technische und handwerkliche Berufe im Bereich Industrie oder in der IT-Branche, und Jungen erkunden an diesem Tag vielfältige Tätigkeiten vor allem in der Sozialen Arbeit, im Gesundheitswesen sowie in Pflege und Bildung.

Und schließlich bieten wir auch studienbegleitende, meist sechsmonatige Praktika für Studierende an, die sich bereits während ihres Studiums detaillierter mit praxisbezogenen Fachthemen auseinandersetzen möchten.

Besonders wichtig ist uns das Angebot ständiger Fort- und Weiterbildung für unsere Mitarbeiter*innen, denn deren Fähigkeiten und Fertigkeiten sind ein nicht hoch genug zu schätzender Faktor für den Fortschritt und Erfolg unseres Unternehmens. Mit dem jährlichen Angebot „Fit für die Zukunft“ haben wir ein Weiterbildungsprogramm mit mehr als 30 verschiedenen Lehrgängen auf die Beine gestellt, angefangen mit Kursen zu Arbeitstechniken, über IT-Schulungen bis hin zu Kommunikationstrainings und Seminaren zur Verbesserung persönlicher Ressourcen. Maßgeschneiderte Individuallösungen erarbeiten wir für unsere Fach- und Führungskräfte.

Und nicht zuletzt seien unsere Sprachkurse erwähnt: Denn Fremdsprachenkenntnisse sind aufgrund unserer globalen Aktivitäten für unsere Mitarbeiter*innen in nahezu jedem Arbeitsbereich unerlässlich.

Unsere Benefits

Betriebseigene Kantine

Die JAB Anstoetz Group bietet Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern attraktiv gestaltete Kantinenbereiche zum Aufenthalt während der Pausen an. Zudem werden warme Speisen zu günstigen Konditionen nach einem wöchentlich wechselnden Speiseplan angeboten.

Kindertagesstätte „ Jabinis“

In unserer betriebseigenen Kita können unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihre Kinder bis zu einem Alter von 3 Jahren betreuen lassen, während Sie sich entspannt Ihren beruflichen Aufgaben widmen. Diese Einrichtung für bis zu 10 Kindern, die seit nunmehr über 10 Jahren in Kooperation mit der von Laer Stiftung betrieben wird, stellt ein wichtiges Angebot der Unternehmensgruppe zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf dar.

Vielfältige  Gesundheitsangebote

In regelmäßigen Abständen veranstaltet die JAB Anstoetz Group für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kooperation mit den Krankenkassen einen Gesundheitstag.
An verschiedenen informativen Stationen können sich die Teilnehmer rund um das Thema betriebliche Gesundheit informieren.
Abgerundet wird das Programm durch die Möglichkeit zur Teilnahme an verschiedenen Untersuchungen, wie z.B. Venen-Screening, Herz-Kreislauf-Screening.

Flexible Arbeitszeitgestaltung

Eine flexible Arbeitszeitgestaltung in vielen Bereichen des Unternehmens ermöglicht unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Ihre persönlichen Bedürfnisse und beruflichen Herausforderungen in Einklang zu bringen. Durch verschiedene Modelle gleitender Arbeitszeit und Teilzeitmöglichkeiten versucht die Unternehmensgruppe diesem Rechnung zu tragen.

Betriebssportgemeinschaft

Im Rahmen des Betriebssports bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein wechselndes Programm an Sportkursen, wie Yoga oder Rückenfit an. Dies stärkt die Gesundheit und das betriebliche Miteinander.

30 Tage Urlaub

Erholung ist wichtig! Die JAB Anstoetz Group gewährt Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Urlaubsanspruch von 30 Urlaubstagen pro Jahr, um wieder genügend Energie für gemeinsame Herausforderungen zu sammeln.

Attraktive Weiterbildungsangebote

Mit dem Programm „Fit für die Zukunft“ stellen wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein vielfältiges Programm zu betrieblichen Weiterbildung zur Verfügung.

JobRad

Nachhaltiges Handeln und eine aktive Gesundheitsvorsorge liegen uns auch auf dem Weg zur Arbeit am Herzen. Daher bietet die JAB Anstoetz Group Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das JobRad-Modell an, durch das diese ganz nebenbei ihr persönliches Traumbike zu attraktiven Konditionen beziehen können.

JobTicket

Mobil sein & CO2 veringern! Vor diesem Hintergrund fördert die JAB Anstoetz Group die regelmäßige Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel für die Fahrt vom Wohnort zur Arbeitsstätte.

Mitarbeitervorteile

Neben attraktiven Konditionen bzgl. des vielfältigen Produktprogramms der JAB Anstoetz Gruppe bietet die Unternehmensgruppe Ihren Mitarbeitern über die Plattform Corporate Benefits Mitarbeitervergünstigungen an. Namhafte Anbieter stellen Ihnen ihre Produkte und Dienstleistungen zu Sonderkonditionen zur Verfügung. Der Vorteil für Sie – Sie erhalten deutliche Nachlässe auf qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen.

CO2 - Neutral

Wir sind uns der besonderen Verantwortung als Unternehmen gegenüber kommenden Generationen bewusst und haben entsprechend gehandelt. Durch diverse Maßnahmen in den Bereichen Klimaneutralität, Nachhaltigkeit und Umweltschutz arbeiten wir als JAB ANSTOETZ Gruppe kontinuierlich an einer Verbesserung unseres CO² Ausstoßes. Darüber hinaus fördern wir durch den Kauf von CO²-Zertifikaten nachhaltige Klimaschutzprojekte und kompensieren damit die CO2 Emissionen, die wir zurzeit noch nicht vermeiden können.

KONTAKT
JAB JOSEF ANSTOETZ KG
Personalabteilung
Potsdamer Straße 160
33719 Bielefeld